…fremde Welten entdecken

Beiträge mit Schlagwort “english

[Rezension] Lord of the Rings – The fellowship of the Ring

Hier nun mein versprochener “ Leseeindruck“ des englischen Originals:

Die ersten 100 Seiten waren eigentlich ganz easy zu lesen, auch weil nicht viele konkrete Beschreibungen des Umfelds etc stattfanden. Dann gab es eine Zeit im Buch, wo ich sehr lange brauchte mich hineinzuorientieren, oder wie man es auch nennen will. Da war auf einmal die Luft raus.
Aber dann kam das Kapitel “ Many Meetings“ wodrauf ich mich eh am meisten gefreut habe, alle tollen Charaktere kommen hinzu es wird mehr geredet usw und so fort. Ab diesen Zeitpunkt war ich vollends im Buch eingesogen ob nun Englisch oder Deutsch war mir egal ich war drin und hab die letzten 200 Seiten eh an einem Stück verschlungen.

Ich hatte ja wirklich große Angst davor, dass ich wenig verstehe und irgendwann die Lust verliere weil mir Vokabeln fehlen, der Satzbau mich stört oder ähnlich, aber dem war garnicht so. Eher umgekehrt je mehr ich gelesen habe, umso gieriger wurde ich noch mehr aus Tolkiens Zeilen hinauszusaugen. Ausserdem bekam ich son richtiges episches Feeling endlich das Buch in der Original Sprache zu lesen. Ich finde die deutsche Übersetzung nicht schlecht, ganz im Gegenteil, es muss wahnsinnig schwer gewesen sein alles sonzu übersetzen, aber die Ausgangssprache, Tolkiens sprache zu fühlen war einfach unbeschreiblich.

Habe mich allerdings dazu entschloßen bevor ich den 2. Band anfange, ne kleine Pause zu machen und seichtere Literatur vorzuziehen mit 1-2 Büchern, bis ich bereit bin wieder in die Welt von Mittelerde abzutauchen.
Was ich ausserdem noch erwähnen muss ist, dass ich generell den ersten Band nicht so genial finde wie 2 oder 3. Liegt einfach an das actionlastiegere bzw dass die Charaktere, besonders Samweiß besser und genauer skiziert werden. “ The Fellowship“ ist dementsprechend NUR der Einstieg.

Jedenfalls bin ich sehr gespannt auf den zweiten und dritten Teil im englischen Original, denke auch, dass ich erst wieder zum Abschluß meiner “ Long exspected Party“ ein paar Zeilen schreiben werde.

Liebe Grüße,
Nerwen


[Bücher] A Long-expected party

Lange habe ich mich nun davor gedrückt ( ich denke so kann man es nennen). Ich hatte nämlich Angst davor diese wudnerbaren Bücher auf English zu lesen, obwohl ich glaube, dass mein English nicht das schlechteste ist. Die Deutsche Edition vom Herrn der Ringe, habe ich nun auch cshon mehr als 5 mal gelesen und fand es nicht annähernd schwierig zu lesen und verstehen. Aber in einer anderen Sprache? Die auch noch eher Alt-english ist?

Ich hab einfach mal angefangen uns siehe da, plötzlich bin ich auf Seite 60 und kam nicht einmal in stocken. Klar es gibt immer Wörter die man nicht 1:1 ins Deutsche übertragen kann abere die Grobe udn auch feine Story habe ich verstanden.
Trotzdem ist es long-expected, dass ich nun mit diesen Projekt starte und dieses vorallem langsam, damit ich soviel wie möglich verstehe und mir auch die ein oder andere Vokabel merken kann.

Nach jedem Buch( drei sind´s ja an der Zahl) werde ich eine kleine „Rezension“ schreiben, nicht im eigentlichen Sinne, ich weiß ja schon, dass die Bücher Weltklasse sind, und sogar mehr als das. Sondern einfach wie ich durchgekommen bin und was mich stocken ließ.

Liebste Grüße,
Nerwen